nach oben

News

Eröffnung des Europagartens in Frankfurt

Die aurelis Real Estate GmbH & Co., Eschborn, hat am 21. Juni 2011, in Anwesenheit des Frankfurter Stadtrates und Planungsdezernenten Edwin Schwarz, weiteren Repräsentanten aus Politik und Verwaltung sowie geladenen Gästen den ersten und mit rund 40.000 Quadratmetern größten Bauabschnitt des Europagartens im Europaviertel West der Main-Metropole eröffnet. Damit wird das „grüne Herz“ des Areals, inklusive der baumgesäumten Promenaden und des ersten Spielplatzes, für alle Bürgerinnen und Bürger zugänglich. Zudem wurden auch die Europa-Allee im Abschnitt Boulevard Mitte sowie die Pariser Straße als Ost-West-Verbindung für den öffentlichen Verkehr freigegeben, sodass das Europaviertel West nun komplett von der Emser Brücke bis zur Straße Am Römerhof durchfahren werden kann.
Bei der Erstbefahrung der Strecke wurde auch die erste von zwei Stromtankstellen des Frankfurter Energiedienstleisters Mainova AG im Europaviertel West in Betrieb genommen. Für das Aufladen der Fahrzeuge an der neuen Stromtankstelle – die zweite soll noch im Sommer in Betrieb gehen – wird ausschließlich der Mainova-Ökostrom „Novanatur“ verwendet.

Zurück zu News